cementaargau.ch begrüsst die befürwortende Haltung des Kantons zur weiteren Entwicklung der Steinbrüche Jakobsberg-Egg. Der Regierungsrat anerkennt damit auch das grosse Engagement der Jura-Cement-Fabriken, mit den mitwirkenden Kantons- und Gemeindebehörden, Vereinigungen und Privatpersonen eine für alle Seiten verträgliche Lösung zu finden. Die vorgesehene Steinbruchentwicklung berücksichtigt die Interessen der Nachbarschaft, gewährleistet den Schutz wertvoller Lebensräume und verfolgt klare Ziele zur Schonung und Wiederherstellung der Landschaft. cementaargau hofft, dass der Grosse Rat den Argumenten des Regierungsrats folgen wird und den Fortbestand einer ökologisch verantwortungsvollen Zementproduktion in Wildegg unterstützt. Nicht zuletzt ist damit auch die Erhaltung von 120 Arbeitsplätzen verbunden.

Medienmitteilung Download